<h1>Exil–P.E.N.</h1><h2>P.E.N. Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland</h1>

Startseite

Was gibt es Neues im Zentrum und auf der Website?


Lesung im Brechthaus Berlin

Mi. 22.10.2014 / 20:00  Uhr / Lesungen und Gespräch

 

"Gehen und doch bleiben – Autoren schreiben über Autoren"


Zu seinem 80-jährigen Bestehen präsentiert das PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland (vormals der Deutsche PEN-Club im Exil) eine Anthologie, in der die Mitglieder von heute einen Blick auf jene von damals werfen, schildern, wie deren Leben und Werk sie berührt oder geprägt hat und was die Vergangenheit für ihre Gegenwart als Schreibende bedeutet.

 




Offener Brief an Amazon

Das PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland unterstützt den Aufruf

"Autorinnen und Autoren für einen fairen Buchmarkt"


Falls Sie den Brief noch nicht unterzeichnet haben, können Sie das hier tun:




90. Geburtstag

Das PEN-Zentrum gratuliert unserem langjährigen Mitglied

Ruth Weiss

zu Ihrem am 26. Juli 2014 begangenen 90. Geburtstag.

 

Eine Festschriftlaudatio von Peter Finkelgruen

 

können Sie hier lesen...



Photoimpressionen aus L.A.

Hier können Sie sich einige Photoimpressionen anschauen, anläßlich:

INHABIT THE WORD
80 years PEN Centre of German-Speaking Writers Abroad
at the Villa Aurora and USC’s Max Kade Institute for Austrian-German-Swiss Studies,
Los Angeles (June 26th - 30th, 2014)


einfach die pdf-Datei runterladen.

Viel Freude beim Stöbern und/ oder beim Erinnern an anregende Tage



PEN Newsletter 01 / 2014

Erfreuliches, Neues und Interessantes gibt es im neuen

 

PEN Newsletter 01 / 2014

 

Allen Lesern eine spannende Lektüre wünschen

 

Andrea Reiter und Hubert Dammer



Artikel 1 - 5 von insgesamt 23 | Seite 1 von insgesamt 5

< Vorherige 12345 Nächste >